Archive for Mai, 2022

Vegetarische Energie 14. Tag, Kroatien: In der Old Mom‘s Lodge treffe ich Filip Mukulicic. Er ist Fruitarier, lebt ausschließlich von selbst angebauten Früchten. “Die geben mir die meiste Energie”, sagt er und erinnert mich daran, was meinem Körper gut tut: Obst, Gemüse, Nüsse und Wasser, so wie es die Natur von sich aus gibt. Das […]

Auf nach Kroatien 12. Tag, Kroatien: Pian del Cansiglio ist ein ruhiger und friedlicher Ort. Die Sterne sehe ich nicht, wegen den Wolken. Dafür habe ich viel Zeit in mich zu gehen. Natur, Stille, Einsamkeit. Ein paar Wanderer parken auf dem Picknick-Platz, auf dem ich stehe. Sie packen ihre Sachen, um sich für Wanderungen vorzubereiten […]

Dort, wo die Sterne leuchten 11. Tag, Italien, abends: „Geh in die Berge, fernab der Lichter der Städte. Dorthin, wo die Sterne leuchten,“, sagte Manoel. „Du kannst nach Pian del Cansiglio fahren.“ Während der Fahrt dorthin wird mir klar, dass ich jetzt mir bekanntes Terrain verlasse. Am Gardasee bin ich vergangenen Herbst mit Nicky gewesen. […]

Abschied von der La Casa nel Parco 10. Tag, Italien, morgens: Abschied von der La Casa nel Parco. Jeder weitere Tag würde mir das Gehen schwerer machen. Das Leben hier ist einfacher, näher an der Natur. Keine Erwartungen. Einfach Vertrauen in das Leben. Innere Freiheit. Julian Jaschinger bleibt. Der Ernährungsberater und Schriftsteller nutzt den Frieden […]

Das mystische Erlebnis von Gernot Koza 7. Tag, Italien: In Campione del Garda treffe ich zufällig Gernot Koza: Architekt aus Innsbruck, Schriftsteller, Poet, Sohn eines Pastors: „Wenn du auf Reisen gehst, können unvorstellbare Dinge passieren“, sagt er und erzählt ein Erlebnis aus Marokko, der Brücke Europas in die arabische Welt. In Marokko sei aufgrund der […]

Wanderung am Gardasee 7. Tag, Italien: Ich bin gestern am Gardasee angekommen, in der La Casa nel Parco bei Prabione, oben auf 500 Metern in den Bergen. Das Laden der Zusatzbatterie während der Fahrt funktioniert, das Laden mit dem Solarpanel ebenfalls. Heute Vormittag online gearbeitet. Dann, 14 Uhr: Wanderung mit Manoel, dem Gastgeber und seinem […]

Der Tag nach dem Sturm 4. Tag, Deutschland, 2 Uhr nachts: Ein Sturm zieht über Deutschland. Am Kochelsee peitschen Blitze über den Himmel. Ich wache vom Rütteln des Autos auf. Der Wind packt „Susi“ und schüttelt sie hin und her. Silhouetten der Bäume wabern vor dem flackernden Himmel. Ob einer von ihnen umfällt und auf […]

Das deutsche Walhalla 3. Tag, Deutschland: Walhalla. Vor Jahren auf einem Porsche-Kalender gesehen. War Kulisse für einen 911er. Hab mich damals gefragt: „Ist das in Griechenland?“ Nein, das ist in Deutschland, nahe Regensburg an der Donau. Wollte ich seit Jahren hin. Am zweiten Tag meiner Reise dort gewesen. Ein riesiges Monument. Wie haben die das […]

0
1
image
https://frank-goes-walkabout.com/wp-content/themes/hazel/
https://frank-goes-walkabout.com/
#EDB44D
style2
scrollauto
Lädt ...
/www/htdocs/w01237a2/frank-goes-walkabout.com/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
on
off
off
de